Sternenschweif Buchkritik

Sternenschweif, Das geheime Einhornbuch von Linda Chapman

0
(0)
Sternenscheif - Das geheime Einhirn Kritik

Für kleine Lesemuffel kommt hier genau das Richtige.

Auf großgeschriebenen Seiten, mit kurzen, sehr übersichtlichen kleinen Geschichten, deren Auflösung etwas Fingerspitzengefühl braucht bieten die Autorin Linda Chapman zusammen mit ihrer Illustratorin Josephine Llobett.

In Form von kleinen Rätseln bleibt die Spannung auf konstantem Niveau, doch die Leserinnen werden zu keiner Zeit überfordert.

Die liebevollen Zeichnungen regen die Phantasie zusätzlich an, wenn man sich kritisch äußern wollte, dann darüber, dass diese nur schwarzweiß gedruckt sind.

Etwas Farbe hätte nicht geschadet.

Die zu bewältigenden Aufgaben setzen ein Lesealter von acht Jahren voraus, geht es doch darum Zahlen zu Figuren zu verbinden, Tiere zu erkennen oder Worte in Sprechblasen einzutragen.

So wird das kognitive Denken der Kleinen zusätzlich angeregt.

Das empfohlene Alter ist acht Jahre, das halte ich für eine realistische Einschätzung.

"Sternenschweif. Das geheime Einhornbuch" von Linda Chapman ist genau das richtige Büchlein für alle kleinen Einhornliebhaberinnen.

Wie hilfreich war dieser Artikel oder Rezension?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich oder interessant war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.