Blutbuch von Kim de l’Horizon

0
(0)

In der Sprache, die ich von dir geerbt habe, in meiner Muttersprache also, heißt "Mutter" Meer.

Mensch sagt "Die Meer" oder "Meine Meer", aus dem Französischen abgeschielt.

Für "Vater" PEER. Für die "Grossmutter" GROSSMEER.

Die Frauen meiner Kindheit sind ein Element ein Ozean. 

Ich erinnere mich an die Beine meiner Mutter, ich erinner mich daran sie zu umarmen, an ihr hochzuschauen und zu sagen: "Du bist meine Meer".

Die Liebe der Meeren war so gross, mensch entkam ihr nicht, mensch schwimmt ein Leben lang um aus den Meeren herauszukommen.

 

Das mag große Literatur sein, immerhin gab es ja den Deutschen Buchpreis des Jahres 2022 dafür.

Ich las das Buch nicht ganz, nur quer.

Höchstwahrscheinlich bin ich zu alt für so eine Art der Schreiberei, oder einfach nicht "woke" genug.

Nicht eine Zeile, die ich zwischengelesen habe in dem Text hat sich erschlossen.

Es klingt nach nichts, immerhin ist der junge Autor nun bekannt und um etwas Geld wohlhabender, wird mit Sicherheit bei einigen Anlässen lobend erwähnt und die Buch Jury wird ganz entzückt sein über ihr Urteil.

Noch ist das 336 Seiten Buch auf der Spiegel Bestseller Liste auf Platz acht vertreten (immerhin die zweite Woche unter den Top Ten).

Es würde mich interessieren, wie viele Leser das Ding bis zum Schluss gelesen und das als wirkliche Bereicherung empfunden haben.

Ich wage die Behauptung: ein weiteres Werk wird der breiten Öffentlichkeit von dem Autoren nicht vor die Augen kommen.

Mein Fazit
"Blutbuch" nur als Leseprobe schon eine Zumutung. Doch immerhin eine ausgezeichnete. Weshalb auch immer./su_box]

Wie hilfreich war dieser Artikel oder Rezension?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich oder interessant war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Previous Article
Urlaub mit dem Wohnmobil

Volle Campingplätze im Schwarzwald: Auch nach Corona hält der Camping-Trend an

Next Article

Puls von Stephen King

Related Posts