Wie so viele Erfindungen ist auch die Kreuzfahrt eine ursprünglich deutsche Idee. Es war der Hamburger Reeder Albert Ballin der im Ende des vorletzten Jahrhunderts den schlechten Buchungszahlen für Passagen nach Amerika im Winter entgegenwirken wollte. Also schickte er 1891 die Augusta Victoria auf eine "Bildungs- und Vergnügungsfahrt in das Mittelmeer.
Diese erste Kreuzfahrt war sofort ein Riesenerfolg und es kamen rasch weitere Seereisen dieser Art ins Angebot. Heute sind von den gut 6.500 Passagierschiffen weltweit 300 reine Kreuzfahrt-Schiffe.

Eine Branche im Aufwärtstrend

AIDA Stella im HafenIm Reisemarkt bilden Seereisen ein echtes Wachstumssegement. Ob in Europa, Nordamerika oder Asien: Die Beliebtheit von Kreuzfahrten nimmt seit langer Zeit von Jahr zu Jahr zu. In Europa stiegen die Passagierzahlen von 2016 bis 2017 von 5,9 auf 6,1 Millionen Passagiere. Mehr als ein Viertel der Reisenden stammte aus Deutschland.
Auch für dieses und nächstes Jahr wird ein weiteres Wachstum prognostiziert, wie auch der Kreuzfahrt Anbieter Schiffs-urlaub.de bestätigt. 2019 werden europaweit 6,35 Millionen Passagiere auf den Decks erwartet. Diese steigende Nachfrage macht sich nicht zuletzt beim Schiffbau bemerkbar, der in diesem Bereich ebenfalls von vollen Auftragsbüchern profitiert.

Seereisen sind vielen Gründen beliebt

2 angelegte KreuzfahrtschiffeGalten Kreuzfahrten noch in jüngerer Vergangenheit als eine eher spießige Form des Reisens, sind sie heutzutage umso angesagter. Das Entertainment an Bord richtet sich inzwischen in vielen Dingen an ein deutlich jüngeres Publikum. Außerdem gibt es spezielle Schiffe für Seereisen mit der ganzen Familie, die auch für die kleinen Urlauber ausreichend Platz und Gelegenheit zum Austoben bieten.
Nicht zuletzt tragen auch die Entwicklungen in vielen klassischen Reiseländern wie etwa der Türkei dazu bei, dass ein Urlaub an Bord eines Schiffes an Attraktivität gewinnt. Vor allem sind es die Vorteile einer solchen Reise an sich, die immer mehr Urlauber eine Kreuzfahrt buchen lassen.

Beliebte Routen für Seereisen

Hammerfest Hafen mit einem Hurtigruten-SchiffDer größte dieser Vorteile ist, dass sich im Urlaub viel erleben lässt, ohne dass hierfür die Unterkunft gewechselt werden muss. Viele beliebte Routen führen deshalb bis heute durch das Mittelmeer. Das Leben der dortigen Großstädte spielt sich vielfach rund um die Häfen ab. Wenn das Kreuzfahrtschiff anlegt, ist man entsprechend sofort mitten im Geschehen.
Wer es beschaulicher liebt kann aber auch eine Tour auf der berühmten Hurtigruten buchen. Die Schönheit der norwegischen Natur lässt sich von Bord aus am eindrucksvollsten erleben. Außerdem sind Flusskreuzfahrten für den nicht ganz so seefesten Passagier zu empfehlen. Dabei muss es nicht immer der Nil oder die Wolga sein. Auch auf dem Rhein ist eine solche Reise ein echtes Erlebnis.

Bilder: A. Scholz
Bewerten Sie unseren Beitrag: Kreuzfahrt Markt boomt auch 2018 : 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bisher:
4,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.