Wenn ein Komet auf die Erde zu rast - worin besteht dann die Gefahr?
Keine Frage: unser kleiner Major Tom, macht sich mit seinen beiden Freunden Stella und dem künstlichen Kätzchen Plutinchen im Space Racer auf den Weg um dem Ganzen auf den Grund zu gehen.
Was für Eigenschaften machen einen Kometen denn eigentlich aus?
Woraus besteht dieser wohl?
Wie ist das überhaupt mit den Nahrungsmitteln im Weltall?

Kann man da oben alles essen?



Im vierten Teil der seit Anfang Januar veröffentlichten Weltraum-Saga rund um den achtjährigen Major Tom, seiner besten Freundin Stella sowie der kleinen, sprechenden Roboterkatze Plutinchen werden wieder einmal die Weltraum Fragen der jungen Leser ebenso beantwortet, wie eine spannende Geschichte erzählt.
Auch im vierten Band zeichnet Stefan Lohr für die Illustrationen auf dem 72 Seiten Starken Buch verantwortlich.
Da gibt es weiterhin nichts zu beanstanden, detailreich, schön bunt, sehr kindgerecht trifft die Zusammenfassung wohl sehr gut.
Die Leseempfehlung ist dieses mal mit sieben Jahren angegeben.
Dem ist nichts hinzuzufügen.
Hoffentlich entschließt das Trio sich, noch viele neue Abenteuer zu verfassen.
Auch der Preis bleibt weiterhin in Ordnung.
Der Autor Flessner ist übrigens nicht nur als Kinderbuchautor für fortlaufende Geschichten in Erscheinung getreten. Bernd Flessner ist auch Verfasser mehrerer "Was-ist-Was" Bücher, welche ebenfalls im Tessloff Verlag zu finden sind.

Fazit: Auch der vierte Teil ist wieder gelungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.