Telefonieren, Nachrichten schicken, im Internet surfen, chatten, fotografieren, Musik hören und vieles mehr, all dies ist mit den Alleskönnern, den modernen Handys und Smartphones, möglich. Viele Menschen können darauf nicht mehr verzichten. Die Geräte werden immer fortschrittlicher, doch gleichzeitig ist auch der Sachwert enorm gestiegen. Moderne Smartphones kosten immerhin oftmals mehrere Hundert Euro. Daher fragen sich viele Nutzer, wie sie sich am besten gegen Schäden absichern können. Ganz einfach: Mit einer Handyversicherung. Im folgenden Ratgeber erfahren Sie, welche Schäden damit abgedeckt sind.

Was ist eine Handyversicherung?

Wer ein neues hochwertiges Smartphone kauft, möchte dieses natürlich auch lange behalten. Umso ärgerlicher ist es, wenn es kaputt geht oder gestohlen wird. Für diese Risiken gibt es die Handyversicherung, die für wenig Geld erhältlich ist und auch für selbst verschuldete Schäden aufkommt.
    Damit sind folgende Schäden abgedeckt:
  • - Display-, Bruch- und Flüssigkeitsschäden
  • - Kurzschluss
  • - Blitzschlag
  • - Brand
  • - Diebstahl und Raub

Anbieter vergleichen

iPhoneKurze Momente der Unachtsamkeit können genügen und das Display des Handys ist vielleicht durch einen Sturz gesplittert oder ein Glas mit Flüssigkeit kippt um und das Gerät wird beschädigt. Möglichkeiten für Missgeschicke gibt es viele und immer ist der Ärger groß, vor allem bei selbstverschuldeten Schäden. Hier schafft die Handyversicherung Abhilfe. Statt den vollen Kaufpreis neu zu zahlen, können Sie den Schaden beim Versicherungsunternehmen melden und das Handy reparieren oder ersetzen lassen. Die Handyversicherung ist in den verschiedenen Schadensfällen eine große Hilfe. Die Leistungen können zwischen den Anbietern der Versicherung jedoch variieren. Diebstahl oder Fehler in der Elektrik beispielsweise müssen häufig extra versichert werden. Bei einigen Tarifen muss eine Selbstbeteiligung gezahlt werden. Diese wird von der erstatteten Schadenssumme abgezogen. Die Auswahl sollte daher erst nach einem sorgfältigen Vergleichen erfolgen.

Fazit

Die Handyversicherung ist vor allem bei einem teuren Smartphone sehr sinnvoll. Missgeschicke im Alltag sind schnell passiert. Welche Schäden die Versicherung genau abdeckt, unterscheidet sich allerdings je nach gewähltem Anbieter und Tarif. Daher sollten Sie unbedingt einen Handyversicherung Vergleich durchführen, um Ihren individuell passenden Tarif finden. Ein hochwertiges Handy bzw. Smartphone wird gern gestohlen, sodass es sinnvoll ist, wenn Diebstahl ebenso versichert ist. Ob es eine Selbstbeteiligung sein soll, muss jeder für sich entscheiden. Im Internet ist es kostenlos und unverbindlich möglich, sich einen guten Überblick über die zahlreichen Angebote zu verschaffen. Mit wenigen Klicks werden die verschiedenen Handyversicherungen und deren Tarife angezeigt.

Image: AlexBor / pixabay.com

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie bewerten Sie unseren Beitrag? Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.