• Buchtitel: Das verborgene Lied
  • Autor: Katherine Webb
  • erschienen: Oktober 2013
  • Verlag und Genre: Diana Verlag// dramatischer Roman

Eigentlich ist die alte Dimity Hatcher davon ausgegangen, dass sie ihr bestgehütetes Geheimnis mit ins baldige Grab nehmen wird.
Nie wieder wollte sie über ihre schlimme Tat von damals sprechen, die nun schon über siebzig Jahre her ist.
Ihr Plan bestand darin in Ruhe ihren Lebensabend über den kargen Klippen Dorsets zu verbringen. Doch das geht nun nicht mehr.


Plötzlich und unerwartet erscheint Zach vor ihrer Tür und beginnt Fragen über seine Familie zu stellen...


So entspinnt die Autorin eine Geschichte, die auf zwei Zeitebenen vorgetragen wird.
Zum einen erfährt der erfolglose Galerist Zach nach und nach was das Geheimnis der Jungen - Mitzy genannten Dimity Hatcher - ist, dieser Teil spielt in den dreißiger Jahren rund um den winzigen Ort Blackknowles.
Und erzählt von der Armut und der Lieblosigkeit die Dimity zu erdulden hat, sowie von der Tat an sich. Zum zweiten gibt es halt die Passagen in denen im hier und jetzt im kleinen Cottage "The Watch" nahe der Klippen.
In beiden Zeitebenen trifft der Leser auf meist wunderbar herausgearbeitete Figuren, die authentisch beschrieben wurden, auf große Gefühle und bitterböse Abgründe!
Gerade die Frauen sind durchweg überzeugend gelungen, die männlichen Charaktere bleiben etwas farbloser. Gerade der momentan in Scheidung lebende und seine Tochter vermissende Zach ist ziemlich formelhaft geraten.
Die Landschaftsbeschreibungen der Autorin der wundervollen Region Dorsett lassen in diesem dritten Buch von ihr eine ganz besondere Stimmung aufkommen, unterstreichen in wunderbarer Weise die dramatischen und/oder spannenden Momente des knapp sechshundert Seiten starken Werkes.



Das verborgene Lied von dem Diana Verlag ist ein wunderbarer Schmöker gerade jetzt für den kommenden Herbst!!!



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie bewerten Sie unseren Beitrag? Bisher keine Bewertungen)
Loading...