• Havoc:Verwüstung
  • von Jack Dubrul
  • 2010 auf deutsch
  • Thriller erschienen im Blanvalet Verlag

 

 Mitten im tiefsten afrikanischen Dschungel forscht Ingenieur Mercer nach großen Erzvorkommen, in einem vom Bürgerkrieg heimgesuchten Land.
Als Milizen ihn und die Agentin Stone jagen, können sie zwar gerade eben noch entkommen, doch auf der Flucht ent-decken sie ein Geheimnis, dass älter ist als Menschheit.
Und damit haben sie plötzlich auch noch kaltblütige Killer auf dem Hals, die sie nicht nur quer durch Afrika, sondern um die halbe Welt jagen!

Der Autor Jack Dubrul ist normalerweise als Co Autor Clive Cusslers unterwegs.
Nun hat er sich mal unter eigenem Namen herausgewagt und mit dem Ingenieur Forscher, Ingenieuren und Agenten Philip Mercer einen klasse Hauptakteur ins Feld geschickt.
Mit großem Erstaunen musste ich feststellen, dass Mercer schon seit über zwölf Jahren im aktiven Dienst ist, ich ihn allerdings gar nicht wahrgenommen habe...eindeutig eine Bildungslücke!
Doch zu meiner Ehrenrettung muss ich sagen, dass die anderen nicht auf deutsch erschienen sind.
Nichtsdestowenigertrotzdem finde ich ist ihm ein hochspannender, gut geschriebener Thriller gelungen, der wirklich durchdacht und nachvollziehbar ist.
Soweit man dies von dieser Art Thriller erwarten kann.
Auf über 540 Seiten wird einem hier wirklich alles geboten,was man für Kurzweil braucht!

Fazit: erfrischender Wind bei den Buchhelden!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Wie bewerten Sie unseren Beitrag? Bisher keine Bewertungen)
Loading...