• Zwischen Nacht und Dunkel
  • Stephen King
  • November 2010
  • Horror

 

Stephen King - einer der größten Schriftsteller der letzten Jahrzehnte - meldet sich in Deutschland mit vier Kurzgeschichten auf knapp 530 Seiten zurück.

Dabei geht es zuerst um einen Vater, der seinen Sohn zum Mord an der Mutter anstiftet...und gemeinsam müssen sie den Horror der danach startet durchstehen...

Bei der zweiten Geschichte, geht es um eiskalte Rache nach einer brutalen Vergewaltigung...

Wenn jemand schwerkrank die Möglichkeit hat, durch einen Pakt mit dem Teufel wieder gesund zu werden? Würde dies nicht jeder tun? Doch gilt dies auch, wenn es dafür anderen zum Ausgleich schlecht ergehen muss? Wo sind dann die Grenzen...

In der letzten Story geht es um ein Doppelleben, dass Darcy nach 27 Jahren Ehe bei ihrem Ehemann entdeckt. Dieses Doppelleben ist nicht nur erschreckend, es ist mörderisch...

Nach einiger Zeit kehrt der Großmeister des Horrors wieder zurück! Es ist wohl wieder so, dass niemand dieses Werk aus den Händen legen wird.

Fazit: Klingt teuflisch spannend!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Wie bewerten Sie unseren Beitrag? Bisher keine Bewertungen)
Loading...