Das war ich nicht, das war schon so von Luisa Victoria

0
(0)

Luisa ist ein kleines Mädchen.

Ihr Hund heißt Finley. Die Rasse ist ja egal.

Das wichtigste ist, dass Finley nicht einfach nur ein treuer Vierbeiner ist, sondern ihr bester Freund , der mit ihr durch dick und dünn geht.

Dick und dünn beinhalten zehn kleine Geschichtchen über alles was kleine Menschen so beschäftigt.

Wobei es egal ist, ob die Leser Jungen oder Mädchen sind.

Es geht in dem Buch um Freundschaft, Zusammenhalt, Mut und Empathie.

Die Autorin schafft das Kunststück, nicht nur kindgerechte Kurzgeschichten zu präsentieren, sondern auch noch ein gerüttelt Maß an Spannung mit einzubinden.

So sind die kleinen Geschichten, ideal für Erstleser, die mit schönen farbigen Bildern des Hundes Finley auch noch zusätzlich unterhalten.

Gerade für die Erstleser ist der gewählte Großdruck eine sehr positive, kindgerechte Wahl.

Das Ganze ist allerdings nur 86 Seiten kurz und dafür mit knappen 15,-€uro leider nicht gerade günstig.

 

Mein Fazit
"Das war ich nicht, das war schon so" von Luisa Victoria ist ein schönes aber nicht gerade günstiges Kinderbuch!/su_box]

Wie hilfreich war dieser Artikel oder Rezension?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich oder interessant war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.