Kinder – Man bekommt ja soviel zurück von Markus Barth

Kinder!: Man bekommt ja so viel zurück! Buch zur Kritik

Nun ist er also da, der langersehnte Nachwuchs.

Das eigen Fleisch und Blut, ein Stammhalter womöglich.

Großartig, wundervoll!

Und Baby bringt so viel mit: schlaflose Nächte, Augenringe, die sogar noch Augenringe haben, endlose Mätzchen um die Frage, ob Spinat nun schmackhaft ist oder nicht!

Zu Körperflüssigkeiten bekommt man ein ganz anderes Verhältnis.

Neben viel persönlichem Glück lernt man Dinge kennen, die man auch in seinen kühnsten Träumen nie, nie, nie vermisst hat!

Dieses schmale Büchlein hat zwar schon vier Jahre auf dem Buckel, das tut der Aktualität allerdings gar keinen Abbruch.

Zusammen mit den hervorragenden Illustrationen von Ralph Rutte ergibt sich ein herrlich überspitzte Zusammenfassung der Zeit als Eltern.

Selbstverständlich sind Kapitel wie "Einkaufen im Supermarkt" reichlich übertrieben und wer sich von seinem Balg so auf der Nase herumtanzen lässt, ist selbst schuld.

Doch das macht Cartoons und Humor ja aus, Übertreibung, Überspitzung, eine Prise Anarchie.

Sonst kann man sich auch das hundertste Sachbuch zur Erziehung kaufen und zum Lachen einfach in den Keller gehen.

Zu den teils gezeichneten, teils getexteten Alltagssituationen bietet Autor Markus (nicht zu verwechseln mit Mario) Barth - der allerdings auch als Komödiant auftritt - auch herrliche Zusammenfassungen von Dingen, die man nicht tut (10 Dinge die man beim ersten Blick in den Kinderwagen nicht sagen sollte) beziehungsweise Sätze von Menschen, die keine Kinder haben (10 Sätze die nur Menschen ohne Kinder von sich geben).

Am Wichtigsten jedoch ist die Botschaft, die sich die meisten Eltern verinnerlichen sollten: seht es nicht zu eng, entspannt euch, die Zeit mit den Kleinen und ganz kleinen Kindern kommt nicht wieder zurück!

Mein Fazit
“Kinder – Man bekommt ja soviel zurück” von Markus Barth ist ein amüsantes Büchlein, sehr gut auch als Mitbringsel geeignet!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Wie bewerten Sie unseren Beitrag? Bisher keine Bewertungen)
Loading...

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.