Buch zur Kritik: Hitlers Parteigenossen: Die Mitglieder der NSDAP 1919–1945

Hitlers Parteigenossen. Die Mitglieder der NSDAP 1919-1945 von Jürgen W. Falter

0
(0)

Etwa 10 000 000 Mitglieder hatte die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiter Partei zu ihren Hochzeiten.
Doch es sind wohl an die 60-80 % davon nicht als überzeugte Nazis zu zählen gewesen.
Führer Adolf Hitler verachtete sie zutiefst, die Mitläufer, die Trittbrettfahrer, die Karrieristen, die Opportunisten oder Ritter der Konjunktur.
Es darf davon ausgegangen werden, dass mit etwa 800 000 - also nicht mal 10 % der Mitglieder - wirkliche Idealisten "dabei" gewesen sind.
Zu einer dem deutschen Volke wieder und wieder eingetrichterten "Kollektivschuld" eignen sich solche Zahlen bei Weitem nicht.
Der Autor Jürgen Wilfried Falter ist im Hauptberuf weniger Autor als vielmehr Politikwissenschaftler, der in Mainz tätig ist.
Einen großen Teil seiner Laufbahn widmete sich der 1944 geborene Falter der Frage, weshalb beinahe 40 Prozent der deutschen Bevölkerung die NSDAP bei der letzten halbwegs freien Reichstagswahl präferierten.
Den sozialen Strukturen dieser Wählerschaft setzte er mit dem bereits 1991 erschienen Buch "Hitlers Wähler" ein eigenes Werk.
Nun, also knapp 30 Jahre später, gibt es auf knappen 600 Seiten, eine Studie zu den Parteigenossen.
Es ist eine Zusammenfassung vieler Einzelstudien.
Dabei gönnt der Autor der deutschen Bevölkerung den größten Teil des Buches, die Österreicher und Sudetendeutschen bekommen jeweils eigene Kapitel zugesprochen.
Sehr spannend ist die Aufarbeitung der Strukturen der beiden Metropolen Hamburg und Wien.
Dazu gibt es ein kurzes Kapitel in denen mögliche Austritte thematisiert sind.
Ja, es gab wirklich die Möglichkeit die Partei zu verlassen, ohne dafür fliehen oder sterben zu müssen.
Um leichten Stoff handelt es sich hierbei selbstverständlich nicht, eng bedruckt, teils bös trocken wird dem Leser einiges abverlangt.
Hinzu kommt ein Preis von 45,- Euro der bestimmt einige Leser abschrecken dürfte.

Mein Fazit
“Hitlers Parteigenossen. Die Mitglieder der NSDAP 1919-1945” von Jürgen W. Falter ist trockener, jedoch höchst lesenswerter Stoff.

Wie hilfreich war dieser Artikel oder Rezension?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich oder interessant war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.