Ist ein Darlehen möglich oder droht Überschuldung?

Ist ein Darlehen möglich oder droht Überschuldung?

Jeder kann einmal im Laufe seines Lebens in einen finanziellen Engpass geraten. Und auch jeder kommt sicherlich schnell einmal in eine missliche Lage, aus der man nur mit einem kleinen finanziellen Polster wieder herausgelangt. Aber auch als Unterstützung und zum Aufstocken eines Finanzpolsters und vieles mehr, benötigt man eine bestimmte Summe. Neben Dispo sind Kredite die gängigsten Formen, um möglichst schnell an finanzielle Mittel zu kommen.

Doch hierbei sollte man als Kreditnehmer immer auf Nummer sicher gehen können und durch Transparenz der Anbieter bezüglich der Konditionen und Modalitäten beispielsweise auf den Zahn fühlen. In erster Linie jedoch muss man als Kreditnehmer immer wissen, wo sich die finanziellen Möglichkeiten generell befinden und wo die Grenze oder das Limit des Möglichen angesiedelt ist. Schlussendlich ist der Kredit immer eine Verschuldung auf Zeit

Je höher, umso sicherer sollte man gehen

Besonders bei hohen Krediten sollte man sehr achtsam sein und genauestens die Konditionen durchlesen. Denn Kredite über 30000 Euro sind schon ein großer Batzen auf einen Schlag und müssen bei den Tilgungsraten und deren Höhe berücksichtigt werden. Schlussendlich muss gerade ein hoher Kredit auf einem guten und finanziell sicheren Fundament stehen können, damit im Idealfall eine störungsfreie und komplikationslose Tilgung bis zur letzten Rate erfolgen kann. Wichtig ist hierbei die einzelnen Anbieter und deren Leistungen möglichst gut untereinander zu vergleichen. Denn nur anhand eines direkten Vergleichs kann man letztlich als Kreditnehmer den Kredit mit den besten Modalitäten herausfiltern. Die Preisunterschiede sind schnell sichtbar, wie auch die Verzinsungen im Einzelnen und mehr. Das Internet ist hierbei eine gute Hilfe, um die Vergleiche auf einen Blick und mit wenigen Klicks tätigen zu können. Je höher die Kreditsumme ist, umso sicherer muss das gesamte Konstrukt um die Zahlungsfähigkeit stehen.

Die Suche nach dem perfekten Partner

Unter den vielen Kreditanbietern sollte man zunächst vergleichen und sicherstellen, wie hoch der Kredit sein darf und welche Summe er maximal nicht überschreiten sollte. Im niedrigen Segment unter 10000 Euro gibt es Banken, die beispielsweise Kredite für 5000 Euro oder weniger nicht anbieten, da es sich hier für diese nicht mehr lohnt. Aber auch bei Summen über 60000 Euro wird es eng und mit der Luft nach oben erst recht. Hier sollte man sich genauestens erkundigen und sich genügend Wissen aneignen und den Partner fürs jeweilige Darlehen genauestens aussuchen.

Laufzeiten sind elementar

Die jeweilige Laufzeit eines Kredites ist von großer Wichtigkeit. Denn zwar ist die niedrige Tilgung, die jeden Monat überwiesen und gezahlt werden muss verlockend gering bei langer Laufzeit, doch man will schlussendlich irgendwann einmal am Ende der Rückzahlungen angelangt sein, um schuldenfrei zu sein. Und dies funktioniert am besten, wenn die Rate relativ hoch ist. Doch hier muss beachtet werden, wie die monatlichen Belastungen und regelmäßigen Zahlungen des Kreditnehmers im Vorfeld sind. Kann ich noch zusätzlich zu den monatlichen Belastungen die Tilgungsrate leisten und stemmen, und wie hoch darf sie dann sein? Einfach eine klare Bilanz aufführen, Einnahmen und Ausgaben allesamt gegenrechnen. Großzügig für den Lebensunterhalt der ganzen Familie kalkulieren und dann am Ende die mögliche Tilgungsrat. Eventualitäten, wie den Verlust der Arbeit, oder auch Trennung und außergewöhnliche Vorkommnisse sollten berücksichtigt werden, um flexibler bei den Kredittilgungen reagieren zu können.

Bild: pixabay.com / stevepb

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Wie bewerten Sie unseren Beitrag? Bisher keine Bewertungen)
Loading...

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.