• Buchtitel:Ich kann keine Wurstzipfel essen: und 999 weitere seltsame Angewohnheiten
  • Autoren: Christian Brandes aka Schlecky Silberstein
  • erschienen: Juni 2015
  • Verlag und Genre: Ullstein Verlag // Komödie

Es gibt ja so viele unterschiedlichste Neurosen.
Aber wer macht schon Fotos von den extra gezogenen Steckern, damit man sich unterwegs davon überzeugen kann, dass man es auch wirklich getan hat?
Auch sich nur ein Beinchen zu rasieren, um sich der Illusion hinzugeben, einen Mann neben sich liegen zu haben - ist zumindes speziell. Das Grinsen während man - auch wenn man langsam genug fährt - an einem Blitzer vorbeifährt, ist sicher auch nicht alltäglich.

Die wohl größte Sammlung an Spleens in einem Band zusammengefaßt.






Kurz und bündig faßt der Autor, auf den ich durch die Talkshow von Lanz aufmerksam wurde, auf beinah dreihundertvierzig Seiten die verschiedensten Macken und Spleens zusammen.
Das ist zum größten Teil lustig, teils erhellend aber mitunter auch durchaus erschreckend, findet man sich doch gern selbst einmal wieder.
Große Literatur ist bei diesem Buch auf keinen Fall zu erwarten, einige der beschriebenen Spleens scheinen so skuril als ob mit dem Autoren doch die Fantasie durchgegangen wäre.
Aber schön kurzweilig ist es geschrieben.
Größtes Manko sind die nicht wenigen Wiederholungen einiger Tics, bei denen man sich fragt, wie diese dem Lektorat durch die Finger geschlüpft sein können?!
Oder musste eventuell eine gewisse Seitenzahl erreicht werden?
Letzten endes bleibt noch die Beliebigkeit zu erwähnen, mit der Autor die "Macken" zusammenfügt ohne darauf einzugehen.
Es wird ohne Kommentar eines ans andere gereiht.
Man schmunzelt, man vergißt sofort wieder.


Nettes, unterhaltsames Buch ohne Erinnerungswert!!!





1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Wie bewerten Sie unseren Beitrag? Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.