• Buchtitel:Schmitz' Häuschen: Wer Handwerker hat, braucht keine Feinde mehr
  • Autor: Ralf Schmitz
  • erschienen: September 2014
  • Verlag und Genre: Bastei Lübbe//Humor//Komödie

Wer bauen lässt...braucht für den Streß nicht zu sorgen.
Diese alte Binsenweisheit trifft den Comedian Ralf Schmitz bei seinen Renovierungsarbeiten mit voller Breitseite. Handwerker, die diesen Titel gar nicht verdienen, werden losgelassen...und nichts bleibt wie es gewesen ist. Egal ob falsch montierte Lichtschalter, Wände die an ganz anderer Stelle geplant gewesen sind oder viele andere größere und kleinere Katastrophen lassen den wackeren Ralle Schmitz aber nicht verzagen.


Mit unwiderstehlichem Humor werden sie gnadenlos benannt.



So sieht es zumindest der Klappentext vor.
Nun bin ich kein allzu großer Fan des kleinen Hysterikers.Aber sein Humor hat so seine Momente und da wollte ich dem geschriebenen Wort doch mal eine Chance geben.
Und der Anfang mit der beschriebenen Jagd nach dem einen Traumhaus ist gelungen. Sehr trocken und knackig werden die Anzeigen und die Wirklichkeit miteinander verglichen.
Da fand man sich leicht wieder.
Doch mit dem Beginn des Umbaus gibt es eine Klischeeparade über Handwerker die weder originell noch besonders witzig ist.
Vor allem ist in dieser Hinsicht nach dem vierten Mal im Prinzip alles gesagt.
Weshalb muss das wieder und wieder und wieder geschrieben werden.Dazu werden auch noch reichlich Bilder sowie Zitate gereicht um das Buch weiter zu Strecken.
Fehlte vielleicht die rechte Seitenanzahl?
Dazu kommt, dass der Autor gnadenlos übertreibt.
So daneben wie hier beschrieben kann ich mir keinen Handwerker der Welt vorstellen.
Das hat meiner Meinung nach weniger mit Humor als vielmehr mit Klamauk zu tun.



Zu übertrieben!





Bewerten Sie unseren Beitrag: Schmitz’ Häuschen: Wer Handwerker hat, braucht keine Feinde mehr von Ralf Schmitz : 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bisher:
4,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...