• Buchtitel: Deutschlands wilde Wälder: Eine Liebeserklärung
  • Autor: Monika Rößiger//Bilder von Norbert Rosing
  • erschienen: August 2013
  • Verlag und Genre: National Geographic Deutschland mit einem Bildband

Die deutschen stehen zu ihrem Wald seit Jahrhunderten in einem ganz eigenem Bezug. Dichte Eichenwälder prägten Bändeweise die poetische Literatur verschiedenster Dichter oder Denker.
Von oben betrachtet (wie in dem tollen Dokumentarfilm "Deutschland von oben" aus dem vergangenen Jahr) fällt auf in was für einem "grünen" Land wir Leben.
Das Denken, dass das deutsche Volk von Beton- und Zementburgen umgeben sind oder auf grauen Bändern scheinbar endlos durch das Land reisen wird hierbei eindrucksvoll widerlegt.
Aber wer keine Lust auf Kino bzw. DVD hat, ist mit diesem tollen Bilderwerk auch sehr gut bedient.

 

Der deutsche Wald ist weit davon entfernt tot zu sein!

 

Man hört auf den Bildern quasi das Laub rascheln, atmet die gesunde Luft, lauscht den Tieren - und entspannt einfach.
Unglaubliche Baumurgroßväter - mächtig, mitunter finster - aber immer auch erhaben fotografierte Norbert Rosing genauso wie grandiose Lichtspiele auf Lichtungen in so scheint es fast zerbrechlich wirkenden Birkenhainen.
Dazu gibt es neblige Auen, schreckhaftes Rotwild im Morgengrauen genauso wie den kleinen Falter auf der Wiese zu entdecken.
Dazu kommen die satten Texte der Monika Rößiger, die paßgenau auf die Bilder abgestimmt sind.
Informativ wird dabei die Wichtigkeit den Waldes für jeden von uns nicht ausgespart. Zu guter Letzt gibt es noch das Märchen von Hänsel und Gretel zu lesen, eines der bekanntesten Märchen der Gebrüder Grimm, welches durch den Wald an sich seine ganz eigene Faszination seit Jahrhunderten aufrecht hält.
Die Waldreise an sich führt den Betrachter von den bayerischen Bergen bis hinauf auf die grüne Insel Rügen.
Spessart, Schwarzwald, Teutoburger Wald oder Eifel und Harz so gut wie nichts wird ausgelassen.
Eichen, Buchen, Kastanie, Birken, Lärche Ahorn und und und bietet das Werk im Überschwang. So ist man beinah enttäuscht, wenn man die über zweihundertzwanzig Seiten durchgeblättert hat.

Deutschlands wilde Wälde: Eine Liebeserklärung ist wie ein Spaziergang in der unberührten Natur: erfrischend, spannend, entdeckungsreich - einfach toll!!!



Bewerten Sie unseren Beitrag: Deutschlands wilde Wälder: Eine Liebeserklärung mit Texten von Monika Rößiger Bilder von Norbert Rosing : 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bisher:
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...