• Mythen & Legenden - Wo das Reich der NIBELUNGEN verborgen liegt - Eine Spurensuche in
  • DEUTSCHLAND, ÖSTERREICH und UNGARN
  • zusammengetragen von Gerald Axelrod
  • Auflage 2 vom Dezember 2013
  • Bildband erschienen im Verlagshaus Würzburg-Stürtz

Sage und schreibe einhundertneunzig Bilder auf einhundertachtundzwanzig Seiten erwarten den Betrachter/Leser dieses Buches.
Hier kann man fast hautnah erleben, wo Held Siegfried den bösen Drachen Fafnir erlegte, auf welchem Wege der Hunnenkönig Etzel mitsamt seinem Gefolge von Worms aus kommend nach Würzburg zog oder wo die Etzelburg in Esztergom in Ungarn lag.
Wie genau wer wen weshalb im Niebelungenlied meuchelte, verriet oder hintergang ist in vielen Publikationen nachzulesen.
Bei diesem Buch nun werden die Fotos zu den Burgruinen, den Denkmälern, den alten Städten und der Gedenkstätten geliefert.
Das sind durchweg bunte Hochglanzfotos, wie es in einem solchen Band zu erwarten ist.
Neben den "normalen"Texten, die in einem solchen Band bzgl.Örtlichkeit etc. zu erwarten sind, geht der Autor sehr ausführlich auf den historischen Kontext ein.
Dieser Hintergrund ergibt natürlich noch ein viel breiteres Spektrum zum Besten.
Wobei bei der Auswahl der Bilder sehr viel Wert auf die Stimmigkeit in Zusammenhang mit dem Text gelegt wurde. Anzumerken bleibt noch, dass sich die Macher nicht nur auf die bekannten Seiten des Nibelungenliedes beschränkten, sondern auch gleich noch viele Insidertipps mitliefert.
Zu guter Letzt bleibt ebenso noch anzumerken, dass das Preis-Leistungsverhältnis wirklich stimmt!

Meiner Meinung nach ist "Mythen & Legenden - Wo das Reich der NIBELUNGEN verborgen liegt - Eine Spurensuche in DEUTSCHLAND, ÖSTERREICH und UNGARN" einfach rundum gelungen!!!



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Wie bewerten Sie unseren Beitrag? Bisher keine Bewertungen)
Loading...