• Ausgesessen!: Warum uns die Kultur des Nicht-Entscheidens unsere Zukunft kostet
  • geschrieben von Roland Jäger
  • April 2013
  • Lebenshilfe erschienen im Orell Füssli Verlag

Unser Leben wird vertagt, dazu kommt der Autor dieses Büchleins.
Egal wo man hinschaut, es wird sich um viele, viel zu viele Entscheidungen gedrückt.
Das geht bei Beziehungsunfähigen Männern los, die sich nicht fest binden wollen, über Verwaltungsfachleute die aus Übervorsicht nichts entscheiden wollen/können bis zu einem unserer höchsten Staatsämter.
Angela Merkel hat die Entscheidungsnichtfindung und das Aussitzen zu einer wahren Kunst erhoben. Präsidiale Führung wird dies dann in der Maschinerie der willigen Staatspresse genannt. Aber gut, auch in vielen Jahren des Zauderns und der Nichtentscheidung wählen die Dame noch immer genug Menschen.
Dabei ist diese Art des Lebens brandgefährlich.
Denn dadurch werden irgendwann nur zwei Möglichkeiten noch gegeben sein: entweder es rührt sich nichts mehr oder man wird zum Opfer da jemand anderes eine Entscheidung traf, die womöglich in unser Leben eingreift...wer will das schon?

Auf diese Gefahr weist der Autor sehr genau hin und trifft mit beinah jeder Anekdote mitten ins Schwarze.
Dabei fasst der selbstständige Unternehmensberater Jäger jedes heiße Eisen gnadenlos an, seziert das Problem geradezu um dann in die Vollen zu gehen.
Dabei macht er nie den Fehler sich als Paulus zu präsentieren. Ihm ist wohl bewußt, dass so jemandem nicht alle Beispiele abgenommen werden.
So beschreibt er viele alltägliche, durchaus persönliche Probleme und macht dem Leser klar was alles so daran hängen kann wenn man nicht mehr entscheidet.
Wer ist nicht fast täglich in der Situation unliebsames einfach ignorieren oder aber "bearbeiten" zu können?
In praktisch jeder Hinsicht verhält es sich so, dass ein aussitzen un- oder mittelbare Konsequenzen für die Umwelt, bzw. sogar für einen selbst hat.
Wenn man sich das einmal vor Augen führt, wird sehr schnell klar was der Autor meint, wenn er schreibt, dass über denjenigen der nicht entscheidet, entschieden wird!
Recht hat er mit dieser Analyse.

Meiner Meinung nach ist "Ausgesessen!Warum uns die Kultur des Nicht-Entscheidens unsere Zukunft kostet" ein wirklich wichtiges Buch, dass auch noch gut unterhält!!!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie bewerten Sie unseren Beitrag? Bisher keine Bewertungen)
Loading...