• Lebe bekloppt, aber geil: Das Beste aus Krauses Universum
  • von Daniel Krause
  • April 2013
  • Satire erschienen im Knaur Verlag

Daniel Krause, 1969 in der DDR geboren, hat viel in seinem Leben erlebt.
Und diese Erlebnisse gibt es nun als Buchform zum nachverfolgen.
Doch auch wenn der Stil teils äußerst flach geraten ist, liest sich dieses knapp zweihundertdreißig Seiten Buch überraschend gut.
Viele Anekdoten kramt der Autor hervor, ohne dass ihm ein Thema peinlich wäre.
Sei es Puffbesuche oder schreckliche Facebook Treffen. Nichts ist ihm heilich.
Dabei hat es der Ausnahmekünstler mit seinem Tattoo Studio innerhalb kurzer Zeit zum nicht mehr geheimen (Geheim)tipp der Szene geschafft, ist regelmäßig in der RTL2 Sendung "Berlin Tag & Nacht"zu sehen oder auf SAT1 DER Ansprechpartner wenn es um die Profimeinung über ein Tattoo geht.
Da gäbe es also schon deswegen einiges zu erzählen.
So werden die Anekdoten kurz, knackig dargeboten.
Ganz große Literatur darf man nicht erwarten aber es nimmt sich selbst nicht zu ernst und wenn man mitnimmt, dass man über seine Fehler am Besten lachen sollte, hat es doch schon mehr wert als viele andere Bücher, oder?!

Nettes Büchlein bei dem man nicht viel verkehrt macht.



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Wie bewerten Sie unseren Beitrag? Bisher keine Bewertungen)
Loading...