• Buchtitel: Die letzten Tage Europas: Wie wir eine gute Idee versenken
  • Autor:Henryk M.Broder
  • erschienen: August 2013
  • Verlag und Genre: Knaus Verlag / Satire/Sachbuch

Achtung, es wird polemisch - garantiert!!!
Henryk Marcin Broder hat sich einmal dem Zustand Europas gewidmet...diesem Moloch, dass durch und durch organisiert ist (ja sogar der Gurkenkrümmungsgrad ist fest vorgeschrieben).
Das eine unglaubliche Vielfalt zu bieten hätte, von einer mittlerweile völlig abgehobenen Politikerkaste jedoch nur noch gleichgemacht wird.


Denn dieses Europakonstrukt ist "alternativlos", versorgt es doch zig tausende Willige an seinen fetten Trögen!!!


Doch verhehlt er dabei nicht seine Überzeugung bezüglich der Chancen eines gemeinsamen, starken Europas. Nur halt nicht als Büttel von Merkel, Draghi und den anderen Heuchlern.
Auch die Hilfszahlungen sieht der Autor nicht kritisch, solange sie bei Bedürftigen ankommen, nicht bei Bankern die sich gnadenlos verzockten!
Neben den Analysen und vielen Anekdoten, die Broder in diesem Buch aufzeigt, hält er ein leidentschaftliches Plädoyer für eine offene Diskussionskultur, die unterschiedliche Meinungen zuläßt ohne gleich mit der großen Nazikeule oder der "Feindschaft gegenüber Europa" zu kommen.
Was man allerdings vergeblich sucht, sind Lösungsvorschläge...oder auch nur Ansätze.
Die zu erwarten ist vielleicht auch etwas viel verlangt von einem Schriftsteller, wenn selbst hoch- und höchstbezahlte Spezialisten seit fünf Jahren Finanzkrise keine Lösung finden.
So bekommt man auf den etwas über zweihundertzwanzig Seiten zwar vieles zum Aufregen, Kopfschütteln, einiges zum Schmunzeln, jedoch keine Hoffnung.
Es bleibt eher der Verdacht, dass hier Gedanken zum Besten gegeben wurden, deren klares Konzept um sie in Buchform zu bringen nicht ausgereift gewesen ist.



Die letzten Tage Europs: Wie wir eine gute Idee versenken von Henryk M. Broder ist gut zu lesen, doch etwas wirr!!!



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie bewerten Sie unseren Beitrag? Bisher keine Bewertungen)
Loading...