• Buchtitel: Temptation - Weil du mich verführst
  • Autor: Beth Kery
  • erschienen: Oktober 2013
  • Verlag und Genre: Blanvalet Verlag / Erotik

Endlich scheint es bergauf zu gehen.
Die junge, sehr attraktive Malerin Francesca Arno erhält dn Auftrag ihres Lebens: für die Empfangshalle eine gewaltigen Neubaus soll sie das paßende Gemälde erschaffen.
Auf der Party vor der Eröffnung lernt sie den Besitzer des Wolkenkratzers kennen, der somit auch ihr Auftraggeber ist: Ian Noble.
Noble ist was Frau sich von einem Mann wünscht: gutaussehend, charmant unheimlich reich.
Und so dauet es nicht lange bis Francesca diesem Geschenk Gottes an die Frauen verfällt, hoffnungsfslos, willenlos...


So sind hier das erste mal alle vier Teile dieser Buchserie in einem Band erschienen.


Die Rollen sind - sehr klischeehaft - klar verteilt.

Francesca, jung, bildhübsch unbedarft, sexual wenig erfahren.
Ian Noble weiß was er will, wie er dahin kommt, was er zu tun hat, neigt zur zwanghaften Kontrolle, um diese auch auszuleben!

Dazu gibt es wenig zu schreiben, hat man diese Konstellation doch gefühlt schon dutzende Male gelesen. Bei Francesca gibt es zudem noch eine klare Überzeichnung, schafft sie doch zum Beispiel den Führerschein für das Motorrad mit weniger als zwei handvoll Fahrstunden.
Respekt.
Noble ist natürlich auch bis zu einem gewißem Grad sehr stark Romanfigur, doch sein "Kotzbrocken" dasein, der emotional zunächst gar nicht in der Lage ist sich zu öffen ist einiges glaubhafter gelungen.
Nun hat man - wie gesagt - das Ganze spätestens bei "Shades of grey" schon mal gelesen (genossen sei mal dahingestellt).
Daher ist "Temptation" nicht gerade die Neuerfindung des Rades - und mit gerade mal 432 Seiten aus vier Teilen sehr kurzem Buch - der Sex allerdings, so man solche Spielarten mag ist gut beschrieben, ohne billig zu sein.
Zu erwähnen ist vielleicht noch das Cover, welches mich auch erst auf das Buch aufmerksam gemacht hast, mit dem schwarz-weiß-pinken Farbenspiel ist sehr gut gelungen.



Temptation - Weil du mich verführst ist nett prickelnd beim Sex, Story leider relativ ausgelutscht!!!



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie bewerten Sie unseren Beitrag? Bisher keine Bewertungen)
Loading...