• Denkanstöße 2014: Ein Lesebuch aus Philosophie, Kultur und Wissenschaft
  • zusammengetragen von Isabella Nelte
  • Juli 2014
  • Sachbuch erschienen im Verlag Piper

Heutzutage ist man daran gewöhnt zu jeder Jahreszeit, an quasi jedem Tag im Jahr das Gemüse/Obst/Fleisch zu bekommen, auf das man gerade Appetit hat.
Im schlimmsten Fall greift man halt etwas tiefer in die Tasche doch einen wirklichen Engpaß gab es im längeren Umfang seit etwa einer Generation nicht mehr...von der Schneekatastrophe 1978 im Norden mal abgesehen.
Doch so lange ist es gar nicht her, dass in Italien streikende LKW-Fahrer, die gleichzeitig noch die wichtigsten Autobahnen des Landes blockierten, dafür sorgten, dass bei unseren Discountern sich die Regale rapide leerten oder Tankstellen mangels Nachschub keinen Sprit mehr feilbieten konnten. Das ist nur ein Thema, dass einmal aufzeigt, wie verdammt verzahnt unsere Wirtschaft ist und mit wie wenig Aufwand maximales erreicht werden kann.
In weiteren Kapiteln werden zwei Frau geehrt, die sich mit den Nazis auseinandersetzten.
Da ist zum einen Friedelind Wagner, die Enkelin von Hitlers Lieblingskomponisten und zum zweiten Hannah Ahrens, die die "Banalität des Bösen" in Form des "Endlösungsorganisators" Eichmann während seines Prozesses beiwohnte und beobachtete.
Wobei deren Beschreibungen von den Autoren Ursula Ludz sowie Thomas Wild erläutert werden.
Aber auch die Nächstenliebe oder die Zukunft der Energie sind abgehandelte Themen.
So kommen neben der Autorin, die die einzelnen Kapitel zusammentrug so unterschiedliche Autoren wie Cay Rademacher, Robert Laughlin oder eine Beatrice von Weizsäcker zu "Wort" um ihre ganz eigenen Gedanken vorzutragen.
Das ist nicht immer einfach zu lesen, doch auch nie langweilig, was wahrscheinlich einer der Gründe ist, weshalb sich das Buch auf den Bestsellerlisten schon weit nach oben schieben durfte.
Zumal der Preis mit sechs €uro nicht zu hoch ist.

Meiner Meinung nach durchaus in Ordnung!!!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie bewerten Sie unseren Beitrag? Bisher keine Bewertungen)
Loading...