• Die große Volksverarsche: Wie Industrie und Medien uns zum Narren halten. Ein Konsumenten-Navi
  • Hannes Jaennicke
  • Mai 2013 in der 4.Auflage
  • Bestseller Sachbuch erschienen im Gütersloher Verlagshaus

Hannes Jaennicke meldet sich mit seinem neuem knapp zweihundert Seiten kurzem Werk zurück.
Der provokante Titel, der einem doch ziemlich ins Auge springt, verleitete mich zum Kauf. Als Schauspieler schätze ich den Autoren sehr, seine Tierschutzdokumentationen reizten/rührten mich seinerzeit im Fernsehen sehr.
Zum Autorendasein des Herrn Jaennicke kann man geteilter Meinung sein.
Die Ambition hinter so einem Buch ist mit Sicherheit richtig und gut gemeint...nur ist das gut gemeinte nicht immer gut gemacht.
Anhand vieler Beispiele will der Autor beweisen, wie böse die Welt doch ist...wie zum Beispiel die Lampen-Lobby den Politikern den Schmarrn mit den Energiesparlampen eingeredete, bzw. diktiert hat, wie bereitwillig man den Firmen entegegenkam um jetzt festzustellen, das die Mistdinger auch nicht wirklich gesund sind.
Das ist verwerflich, bestimmt, jedoch absolut nichts neues.
Dass Banker eher an das eigene Portemonnaie als an das des gutgläubige Kunden denken, wenn es um Gespräche geht wird hier lauthals beklagt...kann das wirklich wundern?
Ist man nicht einfach nur naiv zu dem Termin gegangen?
So ergeht sich das Buch in vielen, vielen Themen die einfach nicht neu sind.
Trotz der Vielzahl der Beispiele bleiben die meisten flach und dürftig.
Dazu kommt ein Preis von beinah 18,-€uro die dem Verlag bestimmt einiges in die Kasse spülen, unterm Strich allerdings schon allein anhand des polemischen Titels vielmehr verspricht, als es zu halten vermag.

Positiv ist zu bewerten, dass ich den Oberlehrer, der gern unterstellt wird bei diesem Buch erfreulich wenig hervorgeholt wird.
Hinweisend, jedoch keineswegs moralinsauer beschreibt Jaennicke seine Beispiele. Was man daraus macht bleibt ja jedem selbst überlassen.

So oder so bleibt es einfach erschreckend wieviel Manipulation, Täuschung, Betrug Tag für Tag auf "Ottonormalverbraucher" herniedergeht, ohne dass ein Aufschrei der Organe, die einen Eid draufgeschworen haben "den Schaden vom deutschem Volke" abzuwehren, erfolgt...doch wahrscheinlich wissen es viele von denen auch nicht besser
Das ist bei allem Applaus oder bei aller Kritik zu diesem Buch das wirklich Bemerkenswerteste.

Meiner nach zu viel gewollt um wirklich gut sein zu können.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie bewerten Sie unseren Beitrag? Bisher keine Bewertungen)
Loading...