• Wohin geht die Liebe, wenn sie durch den Magen durch ist?
  • geschrieben von Doktor Eckardt von Hirschhausen
  • September 2012
  • satirisches Sachbuch erschienen im Verlag rororo

Daß die Liebe bekanntlich durch den Magen geht, ist keine neue Erkenntnis...doch wo wohin sich sich dann verlustiert, das ist die große Frage?!
Geht sie in die Hose oder ins Blut oder sonstwohin?
Diesen und anderen Fragen versuchte der Autor auf den Grund zu gehen.
Mit teilweise sehr erstaunlichen Erkenntnissen.
Nebenbei gibt es noch Antworten darauf, was bei Liebeskummer wirklich hilft, was die Fernsehfernbedienung mit dem männlichem Jagdtrieb zu tun hat und/oder den besten Weg aus einem gemeinsamen Urlaub nicht als Single wieder zurückzukehren...

Und so ergibt sich hier die tolle Mischung aus humoriger Ernsthaftigkeit, mit der der Autor schon andere Bücher schrieb, bzw mit der er in seinen Sendungen durch verschiedenste Themen lenkt.
Anschaulich, mit vielen lustigen aber nie überdrehten Beispielen bei der Hand, kann man getrost ablachen, bekommt aber gleichzeitig noch einiges an Wissenswertem mitgeliefert.
Mit den Vergleichen zwischen Männ- und Weiblein erfindet Hirschhausen das Rad zwar nicht wrklich neu, ist aber in jeder Zeile um viele Meilen besser als "Kollege" Mario Barth.
So sind die knappen vierhundert Seiten nett, schnell geschrieben, so dass man das Buch schön flott weglesen kann. Der Stil ist voller Esprit,mit einigem Wortzwitz gewürzt...wunderbar.
Als (einziger) Minuspunkt muss eindeutig gesagt werden, dass die einzelnen Nummern nicht hundertprozentig neu sind, sondern dass einige Kapitel so gut wie eins zu eins aus den Bühnenprogrammen übernommen wurde.

FAZIT: charmanter Ratgeber!!!
Wohin geht die Liebe, wenn sie durch den Magen durch ist? von Eckardt von Hirschhausen: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...