• Ungeplant
  • geschrieben von Melanie Hinz
  • Spetember 2012
  • Erotik erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform

Sven und Melina kennen sich mittlerweile seit Jahrzehnten und außer einem mittelschweren Techtelmechtel als sie noch gar nicht richtig Volljährig waren, führen sie nun eine Beziehung - ohne eine wirkliche Beziehung zu führen.
Sie sind beste Freunde, bei denen zwischendruch mal was passiert - oder auch nicht!
Als Sven für ein Jahr nach Australien gehen will, ist Melina nicht abgeneigt, möchte sie sich doch über ihre Gefühle ihm gegenüber klar werden.
Doch während für Sven die Trennung nur schwer zu ertragen ist, richtet Linas ältere Schwester eine Katastrophe an, die alle Gefühle der beiden auf eine ganz harte Probe stellen...

Und so ergibt sich eine muntere, romantische, schön deftige Liebesgeschichte.
Bei den Irrungen und Wirrungen der beiden Hauptdarsteller geht es sehr glaubhaft, nachvollziehbar zu.
Die Autorin läßt die Hauptakteurin Melina als Ich-Erzählerin alle möglichen Höhen ebenso spannend wie die diversen Tiefen beschreien. Das schränkt die Lesweise natürlich sehr ein, so dass einige der Gründe, warum sie Sven mal wieder abblitzen läßt zwar nicht unglaubhaft aber doch vorgeschoben daherkommen.
Sehr schön real kommen die verschiedenen Familienclans dazu, von denen natürlich gerne so ziemlich jeder mal seinen Senf dazugibt,was häufiger für den einen oder anderen Lacher sorgt.
Der Sex könnte etwas häufiger präsentiert werden, doch wenn es zu Sache geht läßt die Autorin nur wenige Wünsche offen, schreibt dabei ackig-knackig, ohne zu ordinär zu werden.
Das paßt ganz ordentlich zum Rest des Buches, welches ja eine "wirkliche" Liebesgeschichte beinhaltet.

FAZIT: nette Story - garniert mit noch netterem Sex - was will man mehr?!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Wie bewerten Sie unseren Beitrag? Bisher keine Bewertungen)
Loading...