• Das kleine böse Sexbuch
  • erschienen 2005
  • erotisches Sachbuch vom Stephenson Verlag

Zwar bereits sieben Jährchen alt, ist mir hier ein nettes Büchlein in die Hände gefallen, bei dem kaum ein Auge trocken bleibt.
Auf broschierten, knappen zweihundert Seiten wird eine Fülle von Themen behandelt, die auch kaum Wünsche offen läßt. Egal ob hoch- und höchstsportliche Sexpraktiken, das kleine einmaleins des Sadomasochismus oder Anal-Erotik, bzw. wilde Bondage-Spielchen - es wird kein Tabu an seinem Platz gelassen.
Dabei werden die meisten Themen durch zahlreiche, hocherotische Fotografien unterstrichen.
So muss man nicht mal nur seiner Fantasie freien lauf lassen, sondern kann - ohne dass es vulgär oder billig - ist mit Hochglanzbildern vorlieb nehmen.
Die einzelnen Kapitel sind kurz, knackig ohne dabei Atworten schuldig zu bleiben.
Das einzige was man bemängeln könnte ist der Titel, der sich mir nicht so ganz erschließt, denn wirklich "böse" ist dies Buch nun wirklich nicht. Aber nichtsdestowenigertrotzdem ist dies kleine Werk nicht nur allein zu genießen, sondern bei einem gemütlichen Abend zu zweit kann  das neu gelesene auch gleich ausprobiert werden.

FAZIT: scharfes Büchlein, das trotz des Alters wenig Wünsche offen läßt!!!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Wie bewerten Sie unseren Beitrag? Bisher keine Bewertungen)
Loading...