• Sie haben so glücklich ausgesehen: dramatische Banalitäten
  • geschrieben von Helene Stein
  • Oktober 2010
  • Drama/Lebenshilfe/Komödie erschienen bei books on demand

Wer liebt nicht das Reisen?
Die Autorin Helene Stein tut es ganz besonders und egal wo sie sich aufhält, sei es Griechenland oder der Süden Englands, immer nimmt sie den Leser ganz bezaubernd an die Hand mit ihrer sehr bildreichen Sprache, dass man wohl meint man sei selbst schon einmal vor Ort gewesen.
Dabei erzählt sie weniger große Dramen oder menschlich erschütternde Schicksale, als vielmehr die kleinen, feinen Geschichten wie sie täglich überall geschehen (können).
Banalitäten halt.
Der Humor kommt dabei genauso wenig zu kurz wie die ein oder andere Überaschung.
Doch das ist kein Schenkelklopfer, das ist der leise Humor, der einem das Lächeln mehr auf die Lippen zaubert und seinen ganz eigenen Charme besitzt.
Etwas anderes wäre auch vollig fehl am Platze.
So ist er Autorin ein Buch für beinah jede Lebenslage gelungen. Egal ob einen gerade Langeweile oder Liebeskummer, Herbstdepression oder Fernweh "beschäftigt", schon nach drei, vier Seiten geht es einem einfach gut, zumal noch eine ordentliche Portion Selbsterkennung dazukommt.
Ihr Stil ist verspielt, blumig ohne aber allzu große Umschweife zu machen. Dadurch entwickelt sich eine ganz eigenartige Dynamik, bei der es mir schwerfiel das Buch, das ich eigentlich nur wegen des Titels kaufte aus der Hand zu legen.

FAZIT: schönes Wohlfühl Buch!!!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie bewerten Sie unseren Beitrag? Bisher keine Bewertungen)
Loading...