• In Zeiten des abnehmenden Lichts: Roman einer Familie
  • geschrieben von Eugen Ruge
  • 2011
  • Roman erschienen im Rowohlt Verlag

Hier gibt es einen Deutschlandroman der etwas anderen Art.<br> Ausgehend von den nach Mexiko geflüchteten Großeltern, die in die neu ge-gründete DDR als überzeugte Kommunisten zurückkehren.
Der Sohn - nach Moskau emigriert, später in ein sibierisches Lager entführt verteidigt die kleinbürgerliche Demokratische Volksrepublik später schon deutlich weniger.
Ende der achtziger Jahre, zum 90.Geburtstag des Großvaters, als dem kleineren Deutschland wirtschaftlich schon lange die Puste ausgegangen ist, kommen alle Konflikte, auch mit den unzufriedenen Enkeln offen zu Tage.&
Und so nimmt mit jeder Generation die Strahlkraft des Kommunismus immer mehr ab, die gesamte Familie lebt in einer Zeit abnehmenden Lichtes.

Auf 432 Seiten gibt es in diesem aktuellen Bestseller ein halbes Jahrhundert knackiger deutscher Geschichte der jüngeren Nachkriegszeit.
Alles beginnt mit den Großeltern, die als Überzeugungstäter sogar für die UdSSR als Spione tätig sind.
Die von den Eltern gegründete Familie entfremdet sich immer mehr, Mauerflucht, Repressalien, der Zusammenbruch des Ostblockes wird in ein sehr geschicktes Ganzes verwoben.
Krankheit und die Unfähugkeit der Veränderung geben dem auseinander-brechendem Clan dann den Rest, der das Buch mit ein wenig Wehmut beendet.
Die Figuren sind sicherlich nicht immer gut getroffen, zumal kein eigentlicher "Held" herausgeschrieben wurde, bzw. mit besonderer Sympahtie ausge-staltet wurde. Zumal in dieser Sippe jeder wenigstens ein "böses" Merkmal sein eigen nennt.
Dazu kommt eine eher dröge, kleinbürgerliche Spießigkeit, die in der ehemaligen DDR wohl Gang und Gäbe gewesen ist.
Ruge selbst ist bestimmt ein scharfer Beobachter, der eine tolle Kraft als Autor besitzt.
Seine Szenarien scheinen sehr überzeugend.
Dennoch kann ich - als Westdeutscher - nicht alles nachvollziehen und leider bleiben einige Fragen offen.

FAZIT: deutsche Geschichte "von drüben"

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Wie bewerten Sie unseren Beitrag? Bisher keine Bewertungen)
Loading...