• Besser wird's nicht! Ein charmanter Angriff auf den weiblichen Optimierungswahn
  • von Anja Lerz und Susanne Hübscher
  • Februar 2010
  • Satire erschienen im Brendow Verlag

Wer einmal sehenden Auges durch weite Teile fast aller Buchhand-lungen geht, dem springt eines schnell ins Auge: der Damenwelt scheint es nicht sehr gut zu gehen.
Zumindest die Fülle an Ratgebern, die das kümmerliche Dasein der Frauen in so gut wie jeder Beziehung verbessern wollen, scheint unüberschaubar!
Egal ob perfekte Ehe, noch perfektere Figur oder perfekt-perfektes Sexleben...wirklich alles scheint Verbesserungswürdig zu sein. Das ist doch reichlich erstaunlich.
Man fragt sich, wie die Durchschnittsfrau eigentlich überhaupt auf einen grünen Zweig kommt, wenn sie eh für alles jemanden braucht, der sie an die Hand nimmt.

Hier gibt es auf sehr kurzen 144 Seiten ein paar vergnügliche Tipps, wie man das Leben gelassener sehen sollte und nicht so verkniffen. Das ist nett zu lesen, erfindet das Rad allerdings auch nicht neu. Die Schrift ist groß gedruckt, so dass man alles im allen wohl eher auf 120 Seiten kommt, die so einen augenzwinkernden Schmöckernach-mittag auf der Couch ermöglichen.
Bei diesem Wetter ist das ja auch nicht verkehrt.

FAZIT: lesen, schmunzeln,vergessen!

Bewerten Sie unseren Beitrag: Besser wird’s nicht! Ein charmanter Angriff auf den weiblichen Optimierungswahn von Anja Lerz und Susanne Hübscher : 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bisher:
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...