• Nehmen und genommen werden: für eine neue Beziehungserotik
  • von Doris Christinger und Peter Schröter
  • April 2009
  • erotische Lebenshilfe erschienen im Pendo Verlag

Die Autoren, die eine Paartherapie für sich erfolgreich absolvierten, führen die erfolgreiche Erotik in ihrer Beziehung auf eine ganz eine recht simple Devise zurück: erst der fordernde Mann in Verbindung mit der Hingabe der Frau führt zu absoluten Höhepunkten in Sachen Sex und Erotik!
So vereinfacht gesagt, bescheren sich Mann und Frau die Grundlage einer wirklich funktionierenden Partnerschaft!

Jawohl!
Das mag bei den beiden, die auch schon seit vielen Jahren ein Paar sind und in erster Linie in Zürich ein Institut zur Persönlichkeits-entfaltung sowie eine Praxis zur Sexualtherapie führen auch stimmen.
Für diejenigen, die mit Chakra und Tüddelüt nichts anfangen können ist dies Buch leider nicht wirklich etwas.
Der Schreibstil ist furchtbar blumig, teilweise fast klebrig!
Dabei gibt es durchaus auch lesenswerte Ansätze, gerade die Analyse einer Beziehung, wie zum Beispiel nach und nach das Verlangen einschläft und der Partner vom Geliebten zum Anhängsel degeneriert ist nicht unspannend, echt lesenswert.
Doch die Lösungen sind mir persönlich zu "künstlich". Da fehlt mir einfach die spirituelle Eingabe, die man wohl haben sollte. So haben wir uns leider vom provokanten Titel in Verbindung mit dem auffällig pinken Einband blenden lassen.

  FAZIT: teils gute Erkenntnisse...im Ganzen  aber großes NAJA!!!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Wie bewerten Sie unseren Beitrag? Bisher keine Bewertungen)
Loading...