• Alte Liebe
  • Elke Heidenreich & Bernd Schroeder
  • 2011
  • Roman bei Fischer erschienen

Für Lore und Harry soll alsbald eine der größten Herausforderungen ihrer langen Ehe bevorstehen: der Ruhestand von Harry. Wie wird die Zeit werden, wenn er JEDEN Tag zu Hause sitzt und versuchen muss den Tag herumzubringen. Neben dieser Sorge wartet mit der dritten Heirat von Tochter Gloria noch eine spannende Angelegenheit auf das alternde Ehepaar. Der neue Herzallerliebste von Gloria ist nicht nur ein steinreicher Wirtschaftslenker, sondern gehört altersmäßig zu Lore und Harry!
So fragen sich die beiden mehr als einmal, wie es so weit kommen konnte.

So haben die beiden Autoren den "Szenen einer Ehe" mal ein ganz neues Antlitz gegeben, dabei sogleich einen Bestseller gelandet.
Abwechselnd kommen mal Harry, mal Lore zu Wort und man kann sich sofort in jeden der beiden hineinversetzen. Sicher ist es sehr hilfreich, wenn man selbst kein twen mehr ist; eine Beziehung die länger geht sollte man auch schon auf dem Buckel haben, um all die kleinen Feinheiten, die Spitzen, aber auch die Sorgen von älteren Menschen, die schon fast eine Ewigkeit mit einem Partner Tisch und Bett teilen zu verstehen.
Der ein oder andere Witz über gewisse Körperprobleme ist bestimmt nicht jedermanns Sache und ist zum Teil ziemlich platt. Doch so eine Art Humor gehört bei den Autoren doch auch dazu.
Den Schreibstil an sich fand ich sehr ansprechend, las sich das Buch doch sehr schön so weg.
Ein Manko ist allerdings das Ende, das reichlich abgehackt ist. Quasi mittendrin aufzuhören scheint.
Preislich werden einem für seine knappen 9,-€uro keine zweihundert Seiten geboten, das ist okay.

  FAZIT: schöner Schmöker!!!

Bewerten Sie unseren Beitrag: Alte Liebe von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder : 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bisher:
4,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...