• Robbie Williams You know me
  • Robbie Williams und Chris Heath
  • März 2011
  • Autobiografie erschienen im Heyne Verlag

 

Robbie Williams: You know me

Robbie Williams der Superstar, der es - bis auf in den USA - jahrelang schaffte die Fans zu tausenden in die Stadien der Welt srömen zu lassen, hat sich mit dem Autor Heath darangemacht sein Leben zu Papier zu bringen.
Nun könnte man meinen, dass man mit gerade 37 Jahren viel zu jung ist, um schon einen Rückblick auf sein Leben zu verfassen.
Doch Robbie hat mit Sicherheit mehr zu erzählen als die meisten Achtzigjährigen.
Sei es die Anfangszeit mit Take That, die Trennung Mitte der 90er der Boygroup, Solokarriere, Suff-, Drogen-, und Sexeskapaden - wer kann so was schon dokumentieren?
Chris Heath kann das. Dazu hat Robbie seine Fotoalben geöffnet und sehr umfangreiches Material zur Verfügung gestellt. Das ganze Buch ist mit seinen 288 Seiten nicht gerade ein Wälzer geworden, so kommen einem die vielen Fotos noch "mächtiger" vor.
So kommt ein recht privater Teil hervor, genauso wie die sehr bekannte, öffentliche Seite des Megastars.

Mein Fazit: wird ein echter Bestseller!!!



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Wie bewerten Sie unseren Beitrag? Bisher keine Bewertungen)
Loading...