• Von Idioten umzingelt! Gregs Tagebuch
  • von Jeff Kinney
  • 18.Auflage 2011
  • Komödie erschienen bei Bastei Lübbe

 

Greg ist dreizehn und frisch von der Grundschule in die Junior Highschool gekommen.
Das heißt viele Ältere stehen zum Ärgern schon bereit. Außerdem ist die ganze Klasse von verschiedenen Schulen zusammengewürfelt worden, was den Klassenverband auch nicht viel wehrfähiger macht.
Zum Glück gibt es ja noch Gregs Kumpel Rupert. Der ist an sich okay, steht sich nur leider viel zu häufig selbst komplett selbst im Weg.
Daher muss Greg seine Erlebnisse im Tagebuch festhalten. Und dahinein schreibt er alles.
Und das mal auf wirklich originelle Art und Weise.
Mit den vielen Kapiteln, die auch Lesemuffel zum Buch bringen, ist dem Autor ein wirklich vergnügliches Buch gelungen. Seit Wochen steht Gregs Tagebuch auf den Bestsellerlist. Völlig zu recht.
Denn obwohl es natürlich in erster Linie auf Teenager gemünzt ist, kann es wirklich jede Generation genießen.
Kurzweilig, zuweilen frech - nie langweilig - nimmt es trotzdem die ein oder andere Sorge der Teenis ernst und kann natürlich bei denen am meisten Punkten.
Trotzdem habe auch ich es gern gelesen und ich die eine oder andere ähnliche Situation ganz gut nachvollziehen konnte.

Fazit: sehr lesenwert!

Bewerten Sie unseren Beitrag: Von Idioten umzingelt! Gregs Tagebuch von Jeff Kinney : 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bisher:
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...