• Heiße Weihnacht:ein erotischer Adventskalender
  • von Sophie Andresky und Maria Fangerau
  • 2010
  • Erotik

 

Während es draußen ja immer kälter und kälter wird, sollte man drinnen dringend ein wenig weiter zusammenrücken. Das dachten sich auch die beiden Autorinnen und haben insgesamt 24 kurze, teils frivole, teils deftige Geschichten zu Papier gebracht, die die Tage bis zum Heiligen Abend verkürzen sollen - wobei man erotisches ja immer lesen kann! Dazu ist das Ganze mit einer Menge toller Hochglanzfotos geschmückt, die wenige Wünsche offen lassen, ohne plump oder vulgär zu wirken.
Als Sahnehäubchen gibt es dann auch noch für relativ wenig Geld Tipps zum Selbermachen. Diesen Teil hat dann vor allen Dingen Frau Fangerau geschrieben.

Das Ganze klingt nett und ist auf jeden Fall mal was anderes als die üblichen Süßigkeiten, Socken oder sonstigen Dinge, die man in den Kalender für den Liebsten oder die Liebste steckt.
Leider, leider verspricht die tolle Optik und der Klappentext etwas mehr, als im Gesamtbild gehalten werden kann. Die Kurzgeschichten - die Längste ist knapp 3 Seiten lang - sind nett und süffig geschrieben, ohne anzuöden oder billig zu sein.
Aber nett ist leider auch alles was mir dazu einfällt. Von Anregend, aufregend das Wort mit den vier Buchstaben vorne "g" kann leider gar keine Rede sein. Irgendwie wirkte das ganze auf mich reichlich bieder.
Hinzukommt das die Geschichten eindeutig von Frauen für ihre Geschlechtsgenossinnen geschrieben wurde, die Fotos aber in erster Linie Frauen zeigen.
Das ist - wie gesagt sehr nett anzusehen - spiegelt aber auch die Unentschlossenheit des Ganzen wieder.

Fazit: nicht verkehrt, doch auch kein ganz großer Wurf!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie bewerten Sie unseren Beitrag? Bisher keine Bewertungen)
Loading...