• Mordsfreunde
  • Nele Neuhaus
  • 2009m
  • Thriller

 

Nachdem im Elefantengehege im Zoo im Taunus eine Hand gefunden wurde, der Rest der Leiche aber auf eine Wiese unweit des ersten Fundortes tritt das Ermittlerteam Kirchhoff und von Bodenstein mal wieder in Aktion.
Schnell finden sie heraus, dass der Tote ein Lehrer mit glühendem Hang zum Umweltschutz gewesen ist.
Und ebenso wie er von seinen Schüler verehrt wurde, haßten genügend Menschen ihn ebenso leidenschaftlich.
Doch liegt hier wirklich das Motiv?
Hier nun der zweite Taunus-Krimi des sympathischen Ermittlerduos von Nele Neuhaus; die auch in diesem Buch mal wieder mit reichlich lokalen Ortskenntnissen punktet.
Da macht es einfach auch noch zusätzlich Spaß dem rasanten Schreibstil mit der spannenden, durchaus augen-zwinkernden Story zu folgen.
Dabei geht es diesmal nicht einfach nur um die Kriminalhandlung, mit dem politischen Anteil, der einige gesellschaftliche Fragen kritisch beleuchtet, der zarten Anbandelung der beiden Kommissare, verwirbelt Frau Neuhaus auch sehr gekonnt einige Klischees und Genres.
Und dies tut sie so erfolgreich, dass man auch dieses Buch gleich wieder auf die Bestsellerlisten geschossen ist.
Fazit: Nicht nur für Ortskundige sehr empfehlenswert!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Wie bewerten Sie unseren Beitrag? Bisher keine Bewertungen)
Loading...