• Batmans Rückkehr
  • von Craig Shaw Gardner
  • 1992
  • Filmbuch

 

Weihnachten in Gotham City!
Während der große Max Shrek die traditionelle Ansprache zur Bevölkerung halten will, stürmen eine handvoll artistischer Terroristen die Plaza und jagen die Honoratioren der Stadt in die Flucht.
Max Shrek wir von dem mysteriösen Pinguin-Mann Oswald Cobblepot gerettet, der aus der Kanalisation emporsteigt - um scheinbar nur Gutes zu tun.
Doch während Batman damit zu tun hat, die Terroristen durch die Stadt zu jagen, schmieden Cobblepot und Shrek einen teuflischen Plan.
Aber beide Gangster haben die Rechnung ohne Shreks ermordete Sekretärin gemacht, die als Catwoman auch noch ihr eigenes Süppchen kocht.
Am Ende werden drei davon Tot sein, doch für den Überlebenden wird es sehr, sehr eng!

Tim Burton hatte dieses Abenteuer vor knapp 20 Jahren genial düster und grotesk mit Michelle Pfeiffer, Christopher Walken, Danny deVito und Michael Keaton als Batman verfilmt.
Dies Buch habe ich - zugegeben - in einer ordentlichen Bierlaune für wenig Geld gekauft. Doch bereut habe ich es eigentlich zu keiner Zeit.
Mit dem Gedanken an tiefgründige Lektüre bin ich da nicht rangegangen...es ist halt mehr oder weniger ein Buch für Jugendliche.
Aber wenn man sich darauf einläßt, birgt es eine gute, kurzweilige Unterhaltung.
Die Action ist ordentlich, die Akteure genau beschrieben, die Geschichte natürlich vollkommen balla balla.

Fazit: erfreuliches Lesesvergnügen!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Wie bewerten Sie unseren Beitrag? Bisher keine Bewertungen)
Loading...