• „Pettersson und Findus – Wir lernen die Uhr“
  • Xenos-Verlag
  • 2005
  • Kinderbuch bei Xenos erschienen

Wer kennt den alten Einsiedler Pettersson und seinen schlauen Kater Findus nicht, die mittlerweile viel mehr Sparten abdecken und längst nicht mehr nur als Bücher zu haben sind?
In diesem Buch entdecken die beiden also die Uhr.
Passend dazu ist eine solche schön groß mit zwei beweglichen Zeigern durch das ganze Buch hinweg angebracht. Die Uhr ist wirklich so groß gemacht worden, dass selbst grobmotorische Kinder sie leicht handhaben können.
Die 3,6,9 und 12 ist fett gedruckt, die übrigen Ziffern etwas kleiner und hellgrün.
Auf den sehr bunten Seiten im Buch werden mit kurzen Sätzen Situationen und Uhrzeiten beschrieben, die die Kinder dann auf der Uhr einstellen können.
Das ist sehr niedlich und kindgerecht gemacht und durch kleine Fragen an den Nachwuchs (wann gibt es Abendbrot bei Dir zu Hause) kann man ihnen auch noch ein etwas anderes Verständnis der Abläufe zu Hause mitgeben.

Meine Meinung: Niedlich – aber logischerweise nur für die etwas Größeren geeignet.
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie bewerten Sie unseren Beitrag? Bisher keine Bewertungen)
Loading...