• Buchtitel: Gute Nacht, kleine Maus
  • Autor: Dougald Steer
  • Erschienen: 2004
  • Genre: Kinderbuch von lies+spiel

 

Die kleine Maus muss ins Bett.Es ist spät geworden und eigentlich ist sie ganz furchtbar müde, doch wie sie sich auch hin und her wälzt, sie kann einfach nicht einschlafen! Da ruft sie den Großvater, der auf sie aufpassen soll und erzählt ihm, was für Angst sie hat vor der gruseligen Nacht! Opa setzt sich zu ihr, gemeinsam lauschen sie in die Nacht. Opa hat für jedes Geräusch eine Erklärung. Mit viel Geduld, nach einer ganzen Reihe von "unheimlichen" Geräuschen und Tönen schläft Mausi aber schließlich doch ein! Hier haben wir mal wieder ein Kinderbuch, auf dass meine beiden Kiddies (5 und 2,5Jahre alt) voll abgefahren sind. Lieb und süß wird die Geschichte in wenigen, kurzen Sätzen beschrieben. Schön großgedruckt, mit ganz entzückenden Illustrationen ist jede Seite auch für die ganz Kleinen schon eine tolle Sache, da man ein fröhliches ich-sehe-was, was-Du-nicht-siehst mit einbauen kann! Da die Bilder nicht nur gemalt, sondern richtig ausgestanzt wurden, ist dies Buch wirklich auch haptisch ein schönes Er-lebnis. Durch die vielen Geräuschbeschreibungen gibt es auch noch einiges zu lernen, gerade in Bezug auf Tiere, die in der Nacht aktiv sind. Mein Fazit: lehrreich, niedlich, so wie ein Kinderbuch sein sollte!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie bewerten Sie unseren Beitrag? Bisher keine Bewertungen)
Loading...