• Eine ganz andere Geschichte
  • Von Hakan Nesser
  • 2008 in Deutschland als
  • Kriminalroman erschienen im btb Verlag

 

Sechs schwedische Touristen verbringen die schönste Zeit des Jahres gemeinsam in Frankreich. Sie verbringen die Tage gemeinsam, feiern, flirten und gehen auseinander, wie das Jahr für Jahr in tausenden Fällen passiert. Aber fünf Jahre später beginnt jemand, diese sechs zu töten, einen nach dem anderen. Und ein pikantes Tagebuch, dass Kommissar Gunnar Barbaroti in von jenen Tagen in den Händen hält, verbunden mit den Briefen, die er kurz vor den Morden erhält, beweisen, dass der Mörder ein perverses Katz - und Mausspiel mit der Polizei spielt. Und er scheint bei diesem Spiel immer einen Schritt voraus zu sein… Und wieder ein Skandinavier, der zeigt, wo der europäische Thriller – Hammer hängt. Seit Wochen nicht von den aktuellen Bestsellerlisten wegzudenken, schiebt sich praktisch jeder neue Roman von Hakan Nesser auf die Top 10. So auch „eine ganz andere Geschichte“ quasi über Nacht. Aber das ist durchaus nachvollziehbar. „Eine ganz andere Geschichte“ ist bereits der zweite Teil nach dem 2007 erschienen Barbarotti Krimi „Mensch ohne Hund“. Doch im Gegensatz zu diesem, kommt der Kommissar diesmal mit etwas mehr Selbstironie und Humor daher, was dem Buch sehr zugute kommt. Und auch wenn man als Leser dem Kommissar einiges Voraus hat, ist die Auflösung mal ein echter Knaller! Fazit: Genau das Richtige als clever – spannende Urlaubslektüre!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Wie bewerten Sie unseren Beitrag? Bisher keine Bewertungen)
Loading...