• Roman: Der verborgene Garten
  • Von: Kate Morton
  • Erschienen: 2009 erstmals auf Deutsch
  • Genre: Roman im Diana Verlag erschienen

 

Auf der Beerdigung ihrer Großmutter erfährt Enkelin Cassandra von ihren beiden Tanten, dass am 21.Geburtstag der Verstorbenen zu Beginn des 20.Jahrhunderts etwas sehr merkwürdiges Vorgefallen ist. Am Krankenbett hatte die Großmutter noch von einer mysteriösen Dame gesprochen, die am Londoner Hafen auf sie warten würde. Dies hatte Cassandra noch als seniles Gerde abgetan. Doch die Tanten berichten ihr von einer ganz anderen Großmutter. Großmutter Nell hatte einen vollkommen anderen Lebenslauf, als den welchen Cassandra kennt. Anscheinend ist Nell als Kind als Waise aufgenommen worden. Cassandra beginnt auf eigene Faust zu recherchieren und stößt auf einen unglaublichen Pakt, den ihre Großmutter mit einer Freundin vor vielen Jahrzehnten geschlossen hat! Kate Mortons aktueller Bestseller Roman ist keine ganz einfache Kost. Zwar versteht sie es erstklassig die einzelnen Handlungsstränge, in den verschiedenen Epochen sehr verständlich zu verweben, so dass man zumindest immer weiß, in welcher Zeit man sich gerade aufhält, aber gerade die Geschichte der Cassandra, die nach und nach gelüftet wird, ist doch etwas zu viel des Guten! Die Idee der eingeflochtenen Märchen ist aber wirklich zauberhaft und entführt einen noch in eine vierte Welt! Welcher Roman kann das noch von sich behaupten? Einzige Wermutstropfen finde ich die Oberflächlichkeit, mit der die Gefühle teilweise beschrieben werden und eine gewisse Vorhersehbarkeit – aber das ist fast nebensächlich! Fazit: Außerordentlich bildhafter, sehr romantischer Roman zum Träumen!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wie bewerten Sie unseren Beitrag? Bisher keine Bewertungen)
Loading...